02. Sonntag im Advent (Der kommende Erlöser)

02. Sonntag im Advent (Der kommende Erlöser)   Wochenspruch Seht auf und erhebt eure Häupter,weil sich eure Erlösung naht. Lukas 21, 28 Introitus – Nr. 2 (Lukas 21, 28; Psalm 80, 2 – 3) Epistel So seid nun geduldig, liebe Brüder, bis zum Kommen des Herrn. Siehe, der Bauer wartet auf die kostbare Frucht der […]

Continue reading

Letzter Sonntag des Kirchenjahres / Ewigkeitssonntag – Der Jüngste Tag Wochenspruch Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60, 2 Introitus – Nr. 17 (Habakuk 3, 4; Psalm 97, 1 u 11) Epistel Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre […]

Continue reading

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres (Das Weltgericht) Wochenspruch Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. Korinther 5, 10 Introitus – Nr. 67 (Psalm 96, 13; Psalm 143, 8 u 10) Epistel Ich bin überzeugt, dass dieser Zeit Leiden nicht ins Gewicht fallen gegenüber der Herrlichkeit, die an uns offenbart werden soll. Denn das ängstliche […]

Continue reading

Reformationsfest (Das ewige Evangelium)

Reformationsfest (Das ewige Evangelium) Tagesspruch Einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. 1. Korinther 3, 11 Introitus – Nr. 72 (Psalm 56, 5; Psalm 46, 2) Epistel Nun aber ist ohne Zutun des Gesetzes die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, offenbart, bezeugt durch das Gesetz und die […]

Continue reading

18. Sonntag nach Trinitatis (Das vornehmste Gebot)

18. Sonntag nach Trinitatis (Das vornehmste Gebot) Wochenspruch Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe. 1. Johannes 4, 21 Introitus – Nr. 59 (Psalm 106, 3; Psalm 1, 1) Epistel Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem […]

Continue reading

16. Sonntag nach Trinitatis (Der starke Trost)

16. Sonntag nach Trinitatis (Der starke Trost)   Wochenspruch Christus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. 2. Timotheus 1, 10b Introitus – Nr. 57 (Psalm 16, 10 – 11; Psalm 30, 2) Epistel Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, […]

Continue reading

12. Sonntag nach Trinitatis (Die große Wende)

12. Sonntag nach Trinitatis (Die große Wende) Wochenspruch Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. Jesaja 42, 3 Introitus – Nr. 53 (Jesaja 29, 18; Psalm 147, 1) Epistel Saulus schnaubte noch mit Drohen und Morden gegen die Jünger des Herrn und ging zum Hohenpriester und bat […]

Continue reading

11. Sonntag nach Trinitatis (Pharisäer und Zöllner) Wochenspruch Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 1. Petrus 5, 5b Introitus – Nr. 52 (Daniel 9, 18) Epistel Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren in den […]

Continue reading

07. Sonntag nach Trinitatis (Gemeinschaft des Brotes) Wochenspruch So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. Epheser 2, 19 Introitus – Nr. 48 (Psalm 22, 27a; Psalm 106, 1) Epistel Die das Wort annahmen, ließen sich taufen. Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und […]

Continue reading

05. Sonntag nach Trinitatis (Nachfolge Jesu)

05. Sonntag nach Trinitatis (Nachfolge Jesu) Wochenspruch Aus Gnade seid ihr selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Epheser 2, 8 Introitus – Nr. 46 (Psalm 106, 47 u 1 – 2) Epistel Das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir […]

Continue reading

3. SONNTAG NACH TRINITATIS (Das Wort der Versöhnung) Wochenspruch Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Lukas 19, 10 Epistel Ich danke unserm Herrn Christus Jesus, der mich stark gemacht und für treu erachtet hat und in das Amt eingesetzt, mich, der ich früher ein Lästerer und ein Verfolger […]

Continue reading

02. Sonntag nach Trinitatis (Die Einladung)

2. SONNTAG NACH TRINITATIS (Die Einladung) Wochenspruch Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11, 28 Introitus – Nr. 43 (Matthäus 5, 6; Psalm 18, 2 – 3) Epistel Christus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündigt euch, die ihr fern wart, und […]

Continue reading

Pfingsten (Die Kirche des Geistes)

Pfingsten (Die Kirche des Geistes) Wochenspruch Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth. Introitus – Nr. 39 (oder Nr. 40) (Weisheit 1, 7; Psalm 118, 16) Epistel Als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an einem Ort beieinander. Und es geschah plötzlich ein Brausen vom […]

Continue reading

Exaudi (Die wartende Gemeinde)

Exaudi (Die wartende Gemeinde) Wochenspruch Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Johannes 12, 32 Introitus – Nr. 38 (Psalm 27, 7a. 8 u 9a. 1a) Epistel Ich beuge meine Knie vor dem Vater, der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im […]

Continue reading

Rogate (Die betende Kirche)

ROGATE (Die betende Kirche) Wochenspruch Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, 20 Introitus – Nr. 36 (Johannes 16, 24b; Psalm 95, 1 – 2) Epistel So ermahne ich nun, dass man vor allen Dingen tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die […]

Continue reading

Kantate (Die singende Gemeinde)

Kantate (Der singende Gemeinde) Wochenspruch Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98, 1a Epistel Zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld; und ertrage einer den andern und vergebt euch untereinander, wenn jemand Klage hat gegen den andern; wie der […]

Continue reading

Jubilate (Die neue Schöpfung)

JUBILATE (Die neue Schöpfung) Wochenspruch Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, 17 Epistel Wer glaubt, dass Jesus der Christus ist, der ist von Gott geboren; und wer den liebt, der ihn geboren hat, der liebt auch den, der von ihm […]

Continue reading

Miserikordias Domini (Der gute Hirte)

Miserikordias Domini (Der gute Hirte) Wochenspruch Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, 11a. 27 – 28a Introitus – Nr. 33 (Psalm 33, 5b. 6a. 1) Epistel Christus hat für euch gelitten und […]

Continue reading

Ostersonntag (Die Auferstehung des Herrn)

Ostersonntag (Die Auferstehung des Herrn) Wochenspruch Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, 18 Introitus – Nr. 29 (oder Nr. 30, oder 31) (Lukas 24, 6 u 34; Psalm 118, Epistel Ich erinnere euch an das Evangelium, […]

Continue reading

JUDIKA (Der Hohepriester)

JUDIKA (Der Hohepriester) Wochenspruch Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. Matthäus 20, 28 Epistel Christus hat in den Tagen seines irdischen Lebens Bitten und Flehen mit lautem Schreien und mit Tränen dem dargebracht, der ihn vom Tod erretten […]

Continue reading

Okuli (Das Lamm Gottes)

Okuli (Das Lamm Gottes) Wochenspruch Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lukas 9, 62 Introitus – Nr. 23 (Psalm 25, 15; Psalm 34, 16 u 20) Epistel So folgt nun Gottes Beispiel als die geliebten Kinder und lebt in der Liebe, wie auch […]

Continue reading

Reminiszere (Der Knecht Gottes)

REMINISZERE (Der Knecht Gottes) Wochenspruch Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Römer 5, 8 Introitus Nr. 22 (Psalm 25, 6; Psalm 25, 1, 2a. 4) Epistel Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn […]

Continue reading

Estomihi (Mit sehenden Augen)

ESTOMIHI (Mit sehenden Augen) Wochenspruch Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, 31 Introitus – Nr. 20 (Psalm 31, 3b. 4 u 2) Epistel Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre […]

Continue reading

Sexagesimae (Vielerlei Ackerfeld)

SEXAGESIMAE (Viererlei Ackerfeld) Wochenspruch Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. Hebräer 3, 15 Epistel Das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des […]

Continue reading

Septuagesimä (Lohn und Gnade)

Septuagesimä (Lohn und Gnade) Wochenspruch Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit. Daniel 9, 18 Introitus – Nr. 18 (Stücke zu Daniel 3, 2a. 3a; Psalm 18, 2 – 3) Epistel Wisst ihr nicht, dass die, die in der Kampfbahn laufen, die laufen alle, […]

Continue reading

Letzter Sonntag nach Epiphanias (Jesu Verklärung)

Wochenspruch Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60, 2 Introitus – Nr. 17 (Habakuk 3, 4; Psalm 97, 1 u 11) Epistel Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass durch uns entstünde die Erleuchtung zur Erkenntnis […]

Continue reading

03. Sonntag nach Epiphanias (Der Heiden Heiland)

03. Sonntag nach Epiphanias (Der Heiden Heiland) Wochenspruch Es werden kommen von Osten und von Westen,von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. Lukas 13, 29 Introitus – Nr. 14 (Psalm 117; Psalm 67, 2) Epistel [Ich bin ein Schuldner der Griechen und der Nichtgriechen, der Weisen und der Nichtweisen; […]

Continue reading

2. SONNTAG NACH EPIPHANIAS (Der Freudenmeister) Wochenspruch Das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. Johannes 1, 17 Epistel Die Liebe sei ohne Falsch. Hasst das Böse, hängt dem Guten an. Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor. Seid nicht träge in […]

Continue reading

01. Sonntag nach Epiphanias (Der Gottessohn)

01. Sonntag nach Epiphanias (Der Gottessohn) Wochenspruch Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. Römer 8, 14 Introitus – Nr. 12 (Jesaja 6; Offenbarung 4; Psalm 100, 1 – 2) Epistel Ich ermahne euch durch die Barmherzigkeit Gottes, dass ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig ist. […]

Continue reading

Epiphanias – (Die Herrlichkeit Christi)

Epiphanias – / FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN – Die Herrlichkeit Christi Tagesspruch Die Finsternis vergeht, und das wahre Licht scheint jetzt. 1. Johannes 2, 8b Epistel Ihr habt gehört, welches Amt die Gnade Gottes mir für euch gegeben hat: Durch Offenbarung ist mir das Geheimnis kundgemacht worden. Dies war in früheren Zeiten den Menschenkindern […]

Continue reading

Sonntag nach dem Christfest (Im Frieden Gottes)

Sonntag nach dem Christfest (Im Frieden Gottes) Wochenspruch Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. Johannes 1, 14a Introitus – Nr. 7 (Jesaja 63, 7; Psalm 71, 15) Epistel Was von Anfang an war, was wir gehört haben, was wir gesehen haben mit unsern Augen, was wir betrachtet haben […]

Continue reading

21. Sonntag nach Trinitatis (Geistliche Waffenrüstung) Wochenspruch Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12, 21 Introitus – Nr. 62 (Jesaja 41, 10; Psalm 18, 31) Epistel Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die […]

Continue reading

15. Sonntag nach Trinitatis (Vertrauen und Fürsorge)

15. Sonntag nach Trinitatis (Vertrauen und Fürsorge) Wochenspruch Alle eure Sorge werft auf Gott; denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5, 7 Introitus – Nr. 56 (1. Petrus 5, 7; Psalm 127, 1) Epistel Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit […]

Continue reading

14. Sonntag nach Trinitatis (Der dankbare Samariter)

14. Sonntag nach Trinitatis (Der dankbare Samariter) Wochenspruch Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Psalm 103, 2 Introitus – Nr. 55 (Psalm 50, 23; Psalm 146, 2) Epistel Wir sind nicht dem Fleisch schuldig, dass wir nach dem Fleisch leben. Denn wenn ihr nach dem Fleisch lebt, […]

Continue reading

13. Sonntag nach Trinitatis (Der barmherzige Samariter) Wochenspruch Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. Matthäus 25, 40 Introitus – Nr. 54 (Matthäus 5, 7; Psalm 139, 23 – 24) Hauptlied – Ich ruf zu dir, Herr Jesus Christ 400 Epistel Ihr Lieben, lasst uns […]

Continue reading

10. Sonntag nach Trinitatis (Der Herr und sein Volk) Wochenspruch Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat! Psalm 33, 12 Introitus – Nr. 51 (Psalm 33, 12; Psalm 74, 2) Epistel Ich will euch dieses Geheimnis nicht verhehlen, damit ihr euch nicht selbst für klug haltet: […]

Continue reading

08. Sonntag nach Trinitatis (Früchte des Geistes) Wochenspruch Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5, 8b – 9 Introitus – Nr. 49 (Psalm 43, 3; Psalm 48, 2) Epistel Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und […]

Continue reading

OSTERSONNTAG (Die Auferstehung des Herrn)

OSTERSONNTAG (Die Auferstehung des Herrn) Wochenspruch Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, 18 Introitus – Nr. 29 (oder Nr. 30, oder 31) (Lukas 24, 6 u 34; Psalm 118, 15 u 24) Epistel Ich erinnere euch […]

Continue reading

Palmarum (Der Schmerzensmann)

Palmarum (Der Schmerzensmann) PALMARUM Wochenspruch Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Johannes 3, 14b. 15 Introitus – Nr. 26 (Matthäus 21, 9; Psalm 69, 31 u 33) Epistel Seid so unter euch gesinnt, wie es auch der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht: Er, der in göttlicher […]

Continue reading

Neujahrstag

liturgische Farbe: weiß Festzeit: Weihnachtszeit Wochenspruch: Kol 3,17 Wochenpsalm: Ps 8 Eingangspsalm: Ps 121 Epistel: Jak 4,13-15 Evangelium: Lk 4,16-21 Predigttext: Josua 1,1-9 Wochenlied: 64 und 65 Erklärung zu den Perikopen: Die biblischen Predigttexte sind aufgeteilt in die Perikopenreihen I bis VI. Jede Reihe gilt – beginnend mit dem 1. Advent – fortlaufend für ein […]

Continue reading

01. Advent (Der kommende Herr)

01. Advent (Der kommende Herr) liturgische Farbe: violett Festzeit: Adventszeit Wochenspruch: Sach 9,9 Wochenpsalm: Ps 24 Eingangspsalm: Ps 24 Epistel: Röm 13,8-12 (13-14) Evangelium: Mt 21,1-9 Predigttext: Offb 5,1-5 (6-14) Wochenlied: 4 und 16 Erklärung zu den Perikopen: Die biblischen Predigttexte sind aufgeteilt in die Perikopenreihen I bis VI. Jede Reihe gilt – beginnend mit […]

Continue reading

02. Sonntag nach Trinitatis (Die Einladung) – liturgische Farbe: grün Festzeit: Trinitatiszeit Wochenspruch: Mt 11,28 Wochenpsalm: Ps 36 Eingangspsalm: Ps 19, Ps 36, Ps 67, Ps 84, Ps 113 Epistel: Eph 2,17-22 Evangelium: Lk 14,(15) 16-24 Predigttext: Mt 22,1-14 Wochenlied: 250 und 363   Erklärung zu den Perikopen: Die biblischen Predigttexte sind aufgeteilt in die […]

Continue reading

01. Sonntag nach Trinitatis

01. Sonntag nach Trinitatis (Apostel und Propheten) Wochenspruch Christus spricht: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich. Lukas 10, 16 Introitus – Nr. 42 (Psalm 34, 23 u 2 u 5) Epistel Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in […]

Continue reading

liturgische Farbe: rot Festzeit: Österliche Freudenzeit Wochenspruch: Sach 4,6 Wochenpsalm: Ps 118b Eingangspsalm: Ps 118 Epistel: Apg 2,1-18 Evangelium: Joh 14,23-27 Predigttext: Joh 16,5-15 Wochenlied: 125   Erklärung zu den Perikopen: Die biblischen Predigttexte sind aufgeteilt in die Perikopenreihen I bis VI. Jede Reihe gilt – beginnend mit dem 1. Advent – fortlaufend für ein […]

Continue reading

Latäre (Das Brot des Lebens)

Latäre (Das Brot des Lebens) Wochenspruch Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12, 24 Introitus – Nr. 24 (Jesaja 66, 10; Psalm 84, 6 u 8) Epistel Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der […]

Continue reading

Invokavit (Der Herr über die Versuchung)

INVOKAVIT (Der Herr über die Versuchung) Wochenspruch Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. 1. Johannes 3, 8b Introitus Nr. 21 (Psalm 91, 15 u 16a. 1) Epistel Weil wir einen großen Hohenpriester haben, Jesus, den Sohn Gottes, der die Himmel durchschritten hat, so lasst uns festhalten an dem […]

Continue reading

Sermon- Easter – The presence of Jesus!

Acts 17:22-28a: 4th Sunday of Easter (Jubilate) 11.5.2014 Rejoicing in our God 22 So Paul, standing before the council, addressed them as follows: “Men of Athens, I notice that you are very religious in every way, 23 for as I was walking along I saw your many shrines. And one of your altars had this […]

Continue reading

Rejoicing in our God

Free Evangelical Lutheran Synod in South Africa Sermon- Easter 4 The presence of Jesus! St. John’s Lutheran Parish Shelly Beach The Word of God for this Sermon is written in Lk 24, 13-35: ESV 13 That very day two of them were going to a village named Emmaus, about seven miles from Jerusalem, 14 and […]

Continue reading