Ein Gespräch mit Herman und Lydia van Wyk

Wo bist du geboren und aufgewachsen?

Herman van Wyk –  Schweizer- Reneke, ons het baie rond getrek. Nie net op een plek nie.

Lydia van Wyk –   Paulpietersburg, Lüneburg auf der Farm Goedgevonden.

Wieviele Geschwister hast du?

Herman van Wyk –  5

Lydia van Wyk – ich hatte 5

Was ist dein Konfirmationsspruch? Und wer hat dich konfirmiert?

Herman van Wyk – Pediger 12,1 Ds. Viljoen (Neder.Herv.kerk)

Lydia van Wyk – Matt 11,28. Past Scharlach

Was wolltest du immer als Kind werden?

Herman van Wyk – Toe ek klein was wou ek polisieman word, en later wou ek veearts word.

Lydia van Wyk –  Gärtnerin.

Welche Ausbildung hast du?

Herman van Wyk – Tegnies en Elektronies (Elektronika)

Lydia van Wyk – Sekretärin/Tuisteskepper

Wann habt ihr geheiratet?

  1. Februar 1988

Was schätzt ihr an einander?

Herman van Wyk – Haar liefde en ondersteuning

Lydia van Wyk – Dass Herman so lieb ist zu mir und dass er bereit ist mit mir zum

Gottesdienst zu kommen.

Ein bischen von eurer Persönlichkeit

Lieblingsessen?                                                  Ich esse nicht gerne….

Herman van Wyk – Lekker gekookte ete en vleis.                       H – Sushi.

Lydia van Wyk – Obst und Schafsfleisch.                                L –  Schnecken.

Was liest du gerne?

H – Geskiedenis en avontuur verhale (Baie lief vir lees).

L  – Bücher basiert auf wahre Geschichten und Ereignisse.

Was is dein Lieblingsgesang?

H – Nader my God by U.

L  – Großer Gott wir Loben dich und viele viele Andere.

Musikalische Vorliebe?

H – Verskillende musiek net, nie die doef doef nie.

L  – Choräle und Chormusik.

Was geht dich so richtig auf die Nerven?

H – Swak diens.

L  – Warten.

Was macht dich wirklich glücklich?

H – Wanneer ek iemand kan help.

L Wenn andere glücklich sind und meine Enkelkinder.

Ich kann mir keinen Tag denken ohne?

H – My Bybel se dagstukkies .

Was ist das Wichtigste, das ihr von euren Eltern gelernt habt?

H – Eerlikheid, harde werk, spaarsamigheid.

L  – Meinen Glauben an Christus.

Was ist deine schönste Erinnerung?

H – My tydperk oorsee 1962-1963.

L  – Soviel – Ottertrail, Namakwaland Blumen.

Wo ich gerne Ferien mache..

H – Reis en verken ons land en die wêreld graag.

L  – In den Bergen oder Namakwaland.

Was würdet ihr im Leben noch mal gerne erleben wollen?

H – Tanzania Migrasie, Passiespele.

L  – Lüneburg in Deutschland sehen.

Wen und was würdest du auf eine Insel mitnehmen?

H – Lydia, leesstof en my knipmes.

L – Herman, unsere Kinder und Enkelkinder.

Wenn du das Lotto gewinnen würdest, was wäre das erste das du dir kaufen würdest?

H – Die vliegkaartjies koop.

L  – Essen für die Armen Leute kaufen die wirklich nichts zu Essen haben.

Was hilft dir näher zu Gott zu kommen?

H – Om volgens die gebooie te probeer leef .

L  – Bibelstunde und Gebet .

Auf welche Frage hättest du gerne eine Antwort von Gott?

H – Wat kan ek doen om die elende in ons land te verlig?

L  – Warum werden Kinder misshandelt und vergewaltigt?

Stell dir vor du könntest dich mit einer biblischen Person treffen. Wen würdest du dir aussuchen? Was wüdest du die Person fragen?

H – Noah, hoe het hy die vrede bewaar tussen die diere?

L  – Josef, hattest du Heimweh nach deinem Vater?

Was können wir tun damit unsere Kinder im Glauben wachsen?

H – Ons kan maar net as voorbeeld lewe .

L – Ihnen ein Vorbild sein und ihnen Gottes Wort und Gottesdienst lieb Machen.

Was möchtest du den jungen Menschen heute gerne sagen?

H – Geniet julle jong lewe met verantwoordelikheid!

L  – Gott ist groß. ER wird euch durch schwere Lagen tragen.

Haltet fest an eurem Gott.

Was wünscht ihr euch für die Gemeinde?

H – Strewe na eensgesindheid en samewerking.

L  – Frieden und Dankbarkeit .

Was ist dein Lebensmotto?

H – Stel vir jou doelwitte en probeer om dit te bereik .

L  – Von der Liebe von der ich Lebe, anderen weitergeben.