Exaudi (Die wartende Gemeinde) Wochenspruch Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Johannes 12, 32 Introitus – Nr. 38 (Psalm 27, 7a. 8 u 9a. 1a) Epistel Ich beuge meine Knie vor dem Vater, der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im […]

Continue reading

Rogate (Die betende Kirche)

ROGATE (Die betende Kirche) Wochenspruch Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, 20 Introitus – Nr. 36 (Johannes 16, 24b; Psalm 95, 1 – 2) Epistel So ermahne ich nun, dass man vor allen Dingen tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die […]

Continue reading

JUBILATE (Die neue Schöpfung) Wochenspruch Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, 17 Epistel Wer glaubt, dass Jesus der Christus ist, der ist von Gott geboren; und wer den liebt, der ihn geboren hat, der liebt auch den, der von ihm […]

Continue reading

Miserikordias Domini (Der gute Hirte) Wochenspruch Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, 11a. 27 – 28a Introitus – Nr. 33 (Psalm 33, 5b. 6a. 1) Epistel Christus hat für euch gelitten und […]

Continue reading

OSTERSONNTAG (Die Auferstehung des Herrn) Wochenspruch Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, 18 Introitus – Nr. 29 (oder Nr. 30, oder 31) (Lukas 24, 6 u 34; Psalm 118, 15 u 24) Epistel Ich erinnere euch […]

Continue reading

Palmarum (Der Schmerzensmann)

Palmarum (Der Schmerzensmann) PALMARUM Wochenspruch Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Johannes 3, 14b. 15 Introitus – Nr. 26 (Matthäus 21, 9; Psalm 69, 31 u 33) Epistel Seid so unter euch gesinnt, wie es auch der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht: Er, der in göttlicher […]

Continue reading

JUDIKA (Der Hohepriester)

JUDIKA (Der Hohepriester) Wochenspruch Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. Matthäus 20, 28 Epistel Christus hat in den Tagen seines irdischen Lebens Bitten und Flehen mit lautem Schreien und mit Tränen dem dargebracht, der ihn vom Tod erretten […]

Continue reading

Estomihi (Mit sehenden Augen)

ESTOMIHI (Mit sehenden Augen) Wochenspruch Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, 31 Introitus – Nr. 20 (Psalm 31, 3b. 4 u 2) Epistel Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre […]

Continue reading

SEXAGESIMAE (Viererlei Ackerfeld) Wochenspruch Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. Hebräer 3, 15 Epistel Das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des […]

Continue reading

Wochenspruch Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60, 2 Introitus – Nr. 17 (Habakuk 3, 4; Psalm 97, 1 u 11) Epistel Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass durch uns entstünde die Erleuchtung zur Erkenntnis […]

Continue reading

2. SONNTAG NACH EPIPHANIAS (Der Freudenmeister) Wochenspruch Das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. Johannes 1, 17 Epistel Die Liebe sei ohne Falsch. Hasst das Böse, hängt dem Guten an. Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor. Seid nicht träge in […]

Continue reading

REMINISZERE (Der Knecht Gottes) Wochenspruch Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Römer 5, 8 Introitus Nr. 22 (Psalm 25, 6; Psalm 25, 1, 2a. 4) Epistel Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn […]

Continue reading