PETER Heinrich Rabe

Peter Rabe wurde geboren am 19. Januar 1827. Er heiratete Anna Maria Albers, geboren am 7. September 1834. Beide stammten aus Oldenburg, Deutschland.
Peter und Maria mit ihren vier Kindern (eine Tochter und drei Söhne) und dem Vater Hans-Heinrich Rabe (68 Jahre alt) reisten im September 1868 als zahlende Passagiere auf der Kandaze nach Südafrika. Am 22. Januar 1869 landeten sie in Durban. Der Bruder, Heinrich, der schon vorher nach Südafrika gekommen war, hatte geregelt, dass ein Herr Sander Peter mit Familie vom Hafen nach Neu-Deutschland holen sollte. Nach ein paar Tagen kam Heinrich, sie abzuholen.

Nach einer vierzehntägigen Reise mit dem Ochsenwagen kamen sie endlich in Lüneburg an. Zuerst wohnten sie bei Heinrich auf Verkocht in einem einfachen Haus, dass er gebaut hatte. Bald mussten sie zum Pongolabusch um Holz zu sägen für den eigenen Gebrauch und zum Verkauf. Maria musste mit den jüngeren Kindern mit zum Urwald um für die Männer und die Schwarzen zu kochen. Betten wurden hergestellt aus Pfählen, die in die Erde eingeschlagen wurden. Ein Rahmen kam darauf und dann wurden Riemen durch die Löcher im Rahmen gezogen – fertig war das Bett! Tisch und Bänke wurden auf ähnlicher Art hergestellt.

Heinrich kaufte später die Hälfte der Farm Vaderland No14 am Pongola. Hier wurde ein Haus für Peter gebaut und sie konnten am 23. August 1871 dort einziehen. Maria war sehr froh, nun ein eigenes Wohnhaus zu haben. Es gab aber viele angstvolle Tage und Nächte unter uMbelinis Tyranneien. Zwei Monate lang hat Maria jeden Abend eine brennende Kerze auf den Tisch gestellt, damit es schien, als ob sie noch wachten. Es wurde auf den Farmen viel verbrannt und geraubt im Anlauf zum Zulukrieg 1879. Die Tochter war schon kränklich, als sie in Südafrika ankamen, sie starb mit 15 Jahren an ihrer Krankheit. Der Sohn Peter ertrank im Assegaaifluss und hinterließ seine Frau mit zwei kleinen Kindern, eine Tochter von 3 Jahren und einem elfmonatigen Sohn.

Peter starb an Malaria am 31. März 1893 und wurde in Lüneburg beerdigt. Maria starb am 5. März 1911 und wurde auch auf dem Lüneburger Friedhof beerdigt.

Comments are closed.