Krokabend – Gemeindefest 20. Juni 2015

Krokabend – Gemeindefest  20. Juni 2015

Die Maenner der Gemeinde haben die Frauen eingeladen.
Vormittags machten die Maenner die Vorbereitungen  –Tische aufstellen und decken.
Um 2Uhr fing das ” Geesvang ” mit der Jugend an fuer den bevorliegenden Jugendtag
auf Kirchdorf am 27.Juni.  Waehrend dem Spielen mit der Jugend, gab es selbstbedienung:
Kaffee und Tee mit Keksen.

Um 5 Uhr fing der “Krok”–Abend an!

Es wurden 2 Krokodile am Spiess gebraten. Alle waren gespannt wie die wohl schmecken
wuerden. Jeder bekam ein Stueck nach Belieben zu schmecken. Herrlich!!
Nun kamen die verschiedenen Potjies an die Reihe, dazu gab es Reis und Tomatensalat.
Esskarten wurden vorher verkauft. Man konnte dann so viel man wollte, von den Potjies essen.
Brot und Marmelade gab es auch noch. Das Essen war alles sehr gut gelungen.
Nach dem Essen hielt Pastor Schnackenberg die Abendandacht–Ps. 145.
Da die Einnahmen des Abends fuer den Orgelfonds gingen, erklaerte Roland Meyer etwas
ueber die Orgelsammlung die heute nun amtlich begann. Man kann, ausser Spenden, auch eine
Patenschaft fuer eine Pfeife angehen. Die Pfeifen sind in 6 Stufen geteilt, von R100 —–R5000.
Das zweite Projekt das auch heute begann ist das Orgelwein Projekt. Es gibt 3 verschiedene
Weine zu kaufen. Die Einnahmen gehen dann in den Orgelfond.

Die Unterhaltung des Abends fing nun an mit einem Krokie Lied –Schnie, Schna, Schnappi–
von den kleinen Kindern der Gemeinde gesungen. Zur weiteren Unterhaltung hatten die vier
Kreise sich sehr viel Muehe gemacht verschiedene Stuecke vorzufuehren. Es gab genug zum
herzhaften Lachen.

Die Jugend sang uns dann noch ihr Privatstueck fuer den Jugendtag vor.
Der Maennerchor sang dann auch noch einige Volkslieder. Zum Schluss sangen sie ein Gebet.

Ein grosser Dank gilt den Maennern der Gemeinde fuer ihre  Initiative alles zu regeln. Es war ein
grosser Erfolg und die Frauen wissen es zu schaetzen.