Egon Karl Gevers

Egon Karl Gevers wurde am 23. April 1959 in Paulpietersburg als zweites Kind von Paul Gevers und Erika (geb. Klingenberg) geboren. Er wurde am 1. Mai 1959 in Lüneburg von Pastor Scharlach getauft.

Er besuchte die Uelzen Primary School und wurde am 28. Oktober 1973 in Uelzen von Pastor Ernst-August Albers konfirmiert. Er bekam den Konfirmationsspruch aus Matt 5,8: Selig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen. Dann besuchte er die Dundee High School.
Während seiner zweijährigen Militärzeit verstarb seine Mutter an einem Krebsleiden.

Danach zog er nach Piet Retief, wo er in der kirchlichen Jugend aktiv war. In dieser Zeit, von 1992 – 1994 absolvierte er eine Metzger Ausbildung in Calw-Alzenberg, Deutschland.
In den späten neunziger Jahren bekam er eine Anstellung in Johannesburg. Er schloss sich der Ev.-Luth Gemeinde in Fairlands an und war bis zu seinem Tod dort Mitglied. Er liebte seinen Beruf und arbeitete für verschiedene Fleischverarbeitungsfirmen, zuletzt für Alma Spices. Er wirkte viele Jahre auf dem Vorstand von Lutheran Hour Ministries. Er schämte sich nicht seinen Glauben an Jesus Christus zu bekennen und sah es als seine Aufgabe an, Menschen zum christlichen Glauben und zur Kirche einzuladen.

Egon half mit wo immer er konnte. Er war trustee beim Fairland Retirement Village. Er war auch Mitglied im Posaunenchor, im Sängerchor und diente auf dem Kirchenvorstand. Seine Liebe galt der Kirchenmusik. Früher sang er mit beim Nataler- Bach-Chor und später bei den Schützwochen. Bei jedem Frühlingsfest der Fairland-Gemeinde trug er die Verantwortung für den Fleischstand. Sein freundliches Lächeln und seine Verkaufs-Fähigkeiten werden vermisst werden.

Egon verstarb am Mittwochabend den 7. Februar 2018 nach einem Herz-infarkt. Er wurde 59 Jahre, 9 Monate und 15 Tage.

Gott nehme den Entschlafenen in Gnaden an. Er tröste die Trauernden und stärke ihren Glauben. Gott lehre auch uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Die Trauerfamilie bedankt sich bei allen, die gekommen sind und bei der Gemeinde Lüneburg für alle erwiesene Hilfe und Unterstützung mit der Urnenbeisetzung, für die Trauerfeier und für die Bewirtung nach dem Gottesdienst.

Reino, Hugo, Jutta, Thomas & Philip
Ihr lieben Lüneburger, euch den lieben Sängern und Bläsern, wie auch der Frauengruppe, mitsamt Organistin, einen ganz herzlichen Dank, für euren liebevollen Dienst, zu der Urnenbestattung von meinem Sohn, Egon Gevers. Einem jeden der da war und mir die Hand drückte, ich schätzte es sehr.

Euer Paul Gevers

Comments are closed.